Wir bieten ein volles Rückgaberecht innerhalb von 30 Tagen an.
Präsentation anfordern
Präsentation von FrontDesk
Cases

Kopenhagen hat keine Wartezeit mehr

FrontDesk hat Warteschlangen in Kopenhagen eliminiert. Die Bürger werden z.Z. 2 Minuten vor der gebuchten Zeit bedient.

3 wurde 1 im International House

FrontDesk wurde im März 2016 eingeführt und hatte sofort Auswirkungen. Zwei zusätzliche Mitarbeiter arbeiten nun um reellen Service zu bieten.

98% Zufriedenheit in Fredensborg

Vor 3 Jahren saßen stets 2 Personen an der Rezeption. Man hatte gewöhnlichen Nummernautomaten und lange Warteschlangen im Servicebereich.

Blitzschnelle Installation in Varde

Wenn das alte System fehlschlug, musste es schnell ausgetauscht werden. Die Stadt Varde hat FrontDesk am Freitag bestellt und das System am Montag in Betrieb genommen.

Jeder benutzt FrontDesk in Hvidovre

Die Stadt Hvidovre hat viele Vorteile FrontDesk in mehrere Servicezentren zu benutzen.
Früher verwandten Sachbearbeiter und Jobberater viel Zeit darauf, auf Bürger zu warten, wenn die einen Termin mit der Gemeinde hatten – manchmal vergebens.
Bürger waren häufig beim ersten Treffen mit einem Sachbearbeiter verwirrt, was viele störende Anfragen am Schalter brachte, während andere Bürger bedient wurden.

Jetzt wird der Sachbearbeiter benachrichtigt, wenn der Bürger erschienen ist, und der Bürger bekommt eine Quittung evtl. mit Bescheid, wenn er die Ankunft im System gemeldet hat.
Danach finden sich beide augenblicklich … ohne Zeitvergeudung und Störungen für Bürger oder Mitarbeiter.
Søren Forsmann, Abteilungsleiter
Holbæk Kommune
FrontDesk gibt mir einen unglaublich guten Überblick darüber, wo und wann wir Probleme mit Wartezeiten und Ressourcen bekommen könnten. Das hilft bei der Dokumentation der täglich von uns gelösten Aufgaben – und ich verwende es täglich zu Planung und Steuerung
Dorthe Jespersgaard, Bürgerservicechefin
Aalborg Kommune
FrontDesk gibt mir eine Übersicht über die Anzahl wartender Bürger, und welche Aufgaben die Mitarbeiter lösen müssen. Das bedeutet, dass wir immer auf das vorbereitet sind, mit dem der Bürger kommt, wenn wir sie hereinbitten.
Klaus Petersen, Bürgerservicechef
Herlev Kommune
FrontDesk hat in der Greve Kommune größere Effektivität beim Kontakt von Bürger und Gemeindeverwaltung bedeutet. Die Berater brauchen nicht auf Bürger zu warten, sie bekommen eine Mail, wenn der Bürger eintrifft.
Das System ist betriebssicher und es gibt eine gute Hotline, die rund um die Uhr zu erreichen ist. Über die Webseite der Gemeinde können Bürger für eine Reihe von Bereichen Termine vereinbaren, sodass die Bürger nicht zu warten brauchen, und die Organisation kann den Dienstplan nach Bedarf abstimmen. Das Statistikmodul ist leicht zu bedienen, und kann als Steuerungswerkzeug für Stoßzeiten und Aufgaben der Jahresplanung eingesetzt werden.

Änderungen in FrontDesk sind einfach und intuitiv für die Organisation zu verwenden; soll z. B. eine Briefwahl-Schaltfläche eingefügt werden, kann das schnell und effektiv gemacht werden – und ebenso leicht wird sie wieder entfernt.
Tina Malling Kiær, Bürgerservicechef
Greve Kommune

Kunden

København
Aarhus
Aalborg
Odense
Esbjerg
Vejle
Frederiksberg
Silkeborg
Herning
Horsens
Roskilde
Slagelse
Sønderborg
Holbæk
Hjørring
Næstved
Hillerød
Helsingør
Guldborgsund
Aabenraa
Skanderborg
Holstebro
Rudersdal
Haderslev
Lyngby-Taarbæk
Favrskov
Hvidovre
Varde
Høje-Taastrup
Greve
Ballerup
Skive
Frederikssund
Gentofte
Lolland
Vejen
Egedal
Ikast-Brande
Fredensborg
Furesø
Norddjurs
Brønderslev
Odsherred
Herlev
Albertslund
Stevns
Solrød
Faxe
Ishøj
Brøndby
Kerteminde